Urdruck

Nicolas Dupont und Silvio Baier hatten mich gebeten, das folgende Stück hier noch vor dem Jahresende „urzudrucken“ — ihr seht; die Perioden für das WCCI und das FIDE-Album gehen zu Ende…

Das habe ich natürlich gern gemacht, denn die Aufgabe in ihrer Originalität, mit ihrem Witz gefällt mir sehr gut.

Nicolas Dupont & Silvio Baier
Urdruck
Beweispartie in 27 Zügen (14+14)

 

Auffällig sind ja sofort die vielen Springer auf dem Brett — und ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage, dass das keine Konstruktionserleichterungen sind… Vielleicht wollt ihr selbst einmal versuchen, die Beweispartie zu lösen? Soo schwer ist die gar nicht, wenn man die Züge zählt und sich Gedanken über die Umwandlungsfelder macht. Dann erkennt man auch das eigentliche Thema der Aufgabe, das sogar schon ein wenig aus dem Diagramm hervorschimmert, quasi automatisch.

Weiterlesen

Widmungs-Rebus

Andrej Frolkin möchte seinen lieben Freunden Lena Kuschnir und Max Sterngel in New York zur Geburt ihrer Tochter Gina Delisa gratulieren.

In dem Rebus (gleiche Buchstaben sind gleiche Steine), den er ihr widmet, kann man ihren Doppelnamen in den Reihen 5-6 und 1 finden, gleichzeitig konnte Andrej auch noch eine Nachricht an Max (Felder b8, c8, d8, d1, e1, f2, g2, h2, h3) einbauen.

Andrej Frolkin, Gina Delisa gewidmet
Urdruck
Wie ist die Stellung? (27)

 

Viel Spaß beim Lösen und Prüfen; die Lösung selbst werde ich am kommenden Montag hier veröffentlichen.

Ein Klan-Urdruck

Andreas Thoma hat mir für den Blog wieder einen Urdruckt zur Verfügung gestellt — ganz herzlichen Dank ihm dafür, und euch viel Spaß bei der Beschäftigung damit! Es geht wieder um einen Verteidigungsrückzüger vom Typ KLAN, bei dem also immer Weiß entscheidet, ob und wenn ja was entschlagen wird — natürlich immer unter Berücksichtigung der Legalität.

Andreas Thoma
Urdruck 25.8.2015
#1 vor 3 Zügen, VRZ KLAN, Antirce Typ Cheylan (1+6)

 

Wir erinnern uns: Bei der Bedingung Anticirce wird der schlagende Stein auf seinem circensischen Ursprungsfeld wiedergeboren, der geschlagene Stein verschwindet. Ist das Ursprungsfeld besetzt, ist ein Schlag nicht möglich.

Mit dem Schlüssel R 1.Kd1xBd2[Ke1] setzt sich Weiß retropatt; Schwarz muss ihm nun der Legalität willen einen weiteren Rücknahmezug ermöglichen. Dies geht auf zwei verschiedene Weisen: Einmal mit 1.– Ta8-a2, denn nun kann er von c7 aus entschlagen, so dass der weiße König nach c2 zurücknehmen kann: 2.Kc2-d1 Tc7xDc6(c4)[Ta8]++ 3.Kb3-c2 & vor 1.Dxc7[Dd1]#.

In der ersten Variante hat Weiß eine Dame eingesetzt, in der zweiten ist ein Springer besser geeignet: Mit 1.– Sb8-d7 ermöglicht Schwarz nach 2.Kc2-d1 Sa8xSc7[Sb8]++ wiederum die Aufhebung des Doppelschachs, und Weiß spielt nun 3.Se8-c7 & vor 1.Kb1#.

Die Lenkung der schwarzen Figuren zum Entschlag aus dem einzigen Grunde, das Retropatt zu vermeiden, gefällt mir sehr gut!

Urdrucke für Die Schwalbe

Am Wochenende habe ich den Urdruckteil für das Dezemberheft 2012 der Schwalbe fertig gemacht: Nun ist meine Mappe fast komplett leer, ich brauche dringend Nachschub an (möglichst guten) Retros und Schachmathematik-Aufgaben; schnelle Veröffentlichung kann ich versprechen!

Last weekend I finished the „originals“ section of the december 2012 issue of Die Schwalbe: Now my file is almost empty, so I urgently need (good) original retros and/or chess mathematics; I promise fast publication!

Preisrichter / Judges Die Schwalbe:

  • Retros 2013: Bernd Gräfrath
  • Schachmathematik 2013-2015: Bernd Schwarzkopf

Erster Urdruck

Damit hatte ich ja überhaupt nicht gerechnet!

Gerade einmal zweieinhalb Stunden nach meiner Information über diese neue Site bekam ich Mail aus Kiew: Andrej Frolkin schickte mir einen Urdruck, und nicht nur das: der ist meiner Website gewidmet!

Heute Morgen hatte ich meine Mails per Smartphone gecheckt, und da war der kleine Bildschirm ein Glück: Ich konnte nur das Diagramm sehen, nicht aber die Lösung, und so habe ich selbst angefangen zu lösen.

Viel Spaß hatte ich dabei, und diesen Spaß sollt ihr auch haben: Nun veröffentliche ich die Aufgabe ohne Lösung — die kommt dann am kommenden Wochenende! Weiterlesen