Erster Urdruck

Damit hatte ich ja überhaupt nicht gerechnet!

Gerade einmal zweieinhalb Stunden nach meiner Information über diese neue Site bekam ich Mail aus Kiew: Andrej Frolkin schickte mir einen Urdruck, und nicht nur das: der ist meiner Website gewidmet!

Heute Morgen hatte ich meine Mails per Smartphone gecheckt, und da war der kleine Bildschirm ein Glück: Ich konnte nur das Diagramm sehen, nicht aber die Lösung, und so habe ich selbst angefangen zu lösen.

Viel Spaß hatte ich dabei, und diesen Spaß sollt ihr auch haben: Nun veröffentliche ich die Aufgabe ohne Lösung — die kommt dann am kommenden Wochenende!

Andrej Frolkin
Urdruck, dem Start von thbrand.de gewidmet
Färbe die Steine! (20+0)

 
Hier geht es natürlich nicht darum, einfach zum Malkasten zu greifen, sondern zu erschließen, welche Steine weiß und welche schwarz sein müssen, damit eine legale Stellung entsteht.

Viel Spaß beim Lösen — und auch von dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an Andrej!

2 thoughts on “Erster Urdruck

  1. Mein Lösung: Alle Steine links der d-Linie sind weiß, desgleichen die De5.
    Alle anderen Steine sind schwarz. Begründung:

    Der König f5 (mitten im „B“rand-Herz) ist von 11 Steinen der eigenen Farbe
    umgeben, nur die feindliche Dame e5 hat im letzten Zug Schach gegeben.
    Weil sich 8 eigene Bauern umgewandelt haben müssen, sind die verbliebenen
    Bauern von gegnerischer Farbe. Also entscheidet der Hut auf dem Kopf von
    „T“homas (BBa7,b6,b7,c7) die Farbwahl: er ist weiß (schwarze Bauern wären
    illegal).

    Eine schöne kreative Widmung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.