Champagne-Turnier 2021

Pünktlich zum WCCC auf Rhodos schreibt Michel Caillaud wieder sein Champagne-Turnier aus, wegen Corona auch offen für Nicht-Teilnehmer am Kongress:

Derselbe Stein schlägt mindestens zwei Umwandlungsfiguren.

Es gibt zwei Gruppen: Beweispartien und andere Retros; Märchenbedingungen, nicht aber Märchensteine sind zugelassen. Pro Autor sind maximal zwei Aufgaben pro Gruppe zugelassen, Co-Produktionen zählen voll; maximal eine Beweispartie darf Computer-ungeprüft sein.

Einsendeschluss ist der 20. Oktober 20:00; Preisrichter ist Michel. Weitere Details, auch zu den attraktiven Preisen, findet ihr in der Ausschreibung.

Viel Spaß und Erfolg bei der Teilnahme!

5th Youth Chess Composing Challenge

Nach einem Jahr Pause gibt es wieder ein Jugend-Kompositionsturnier im Zusammenhang mit dem WCCC auf Rhodos. Zwei formale Themen sind ausgeschrieben (#2 und Studie), und dann gibt es noch ein “freies” Thema — da kann eine Originalaufgabe ohne weitere Vorgaben eingschickt werden — warum also nicht auch ein Retro?

Unter Jugend werden hier die Problemfreunde und Problemfreundinnen subsummiert, die Jahrgang 1998 oder jünger sind.

Die genauen Ausschreibungsbedingungen und Einsendeadressen findet ihr in der detaillierten Ankündigung; Einsendeschluss ist der 30. September 2021; die Gewinner sollen schon auf dem Schlussbankett des WCCC bekannt gegeben werden.

63. WCCC 16.-23. Oktober 2021 auf Rhodos

Hoffen wir, dass es “nach Corona” klappt!

Das nächste WFCC (World Congress of Chess Composition) soll einschließlich der 44. Löseweltmeisterschaft (WCSC) vom 16. bis zum 23. Oktober 2021 auf der griechischen Insel Rhodos stattfinden!

Nähere Informationen zu Programm und Anmeldung findet ihr auf der neu gestalteten WFCC-Seite, die weiterhin von Julia Vysotska hervorragend betreut wird — hier lohnt der Besuch allein schon, um sich das neue Look and Feel anzuschauen.

WCCC 2020 abgesagt

Heute hat das WCCC Organisationskomitee unter Führung von Harry Fougiaxis das für die Zeit vom 3. bis zum 10. Oktober 2020 auf Rhodos geplante 63. WCCC (World Congress of Chess Composition) abgesagt:

Die Organisatoren können zur Zeit nicht einmal nach Rhodos fliegen, um vor Ort mit dem Hotel gemeinsam zu planen, und auch die weltweite Reisesituation von und nach Griechenland (Flüge, Quarantäne etc.) sind völlig unklar — und solch ein Kongress benötigt außerdem kontinuierliche Planung und Vorbereitung, die hier nicht gegeben sind.

Das Organisationskomitee hat angeboten, den Kongress im Jahr 2021 auf Rhodos durchzuführen.

Für die zwei Wochen später (16. bis 18. Oktober 2020) geplante Jahrestagung der Schwalbe in Chemnitz hingegen bin ich weiterhin sehr optimistisch: Hier ist die Situation doch deutlich überschaubarer.

WCCC-Entscheidungen

Auf der Seite der WFCC sind erste wichtige Ergebnisse der Kommissionssitzungen beim WCCC in Vilnius veröffentlicht worden. Die will ich hier gar nicht alle wiederholen, sondern nur zwei Punkte herausgreifen:

  • Sven Trommler ist zum Großmeister im Komponieren von Schachproblemen ernannt worden, Silvio Baier und Ralf Krätschmer zu internationalen Meistern. Ganz herzlichen Glückwunsch im Namen aller Leser an euch drei!
  • Das 63. WCCC / 44.WCSC findet vom 3. bis zum 10. Oktober 2020 auf der Insel Rhodos statt. Schon mal vormerken für einen auch sicherlich reizvollen Herbsturlaub.

Übermorgen

Übermorgen, am Samstag, dem 17. August, beginnt dar 62. World Congress of Chess Composition WCCC in Vilnius. Allen Teilnehmern wünsche ich eine gute Anreise und eine angenehme, erfolgreiche Tagung!

Das Programm enthält neben vielen anderen Punkten auch die offene Lösungsturnier am Montag sowie die 43. Weltmeisterschaft im Lösen von Schachproblemen (WCSC) am Dienstag und Mittwoch; ferner gibt es eine Menge weiterer Veranstaltungen.

Über die Turniere werde ich hier selbstverständlich zeitnah berichten!

62. WCCC

Das 62. WCCC (World Congress of Chess Composition) wirft seine Schatten voraus: Es findet statt vom 17. bis zum 24. August 2019 in Vilnius, der Hauptstadt Litauens.

Auf der WCCC-Website findet ihr nicht nur das (noch vorläufige) Programm, sondern auch die Ankündigung verschiedener Kompositionsturniere; traditionell sind auch wieder Retro-Turniere darunter. Beachtet aber, dass manche Turniere nur offen für Teilnehmer am Kongress sind!

Im Moment gibt es schon die Ausschreibung für folgende Retro-Turniere:

  • Champagne Turnier von Michel Caillaud; Thema: Bahnung (nur für Teilnehmer, Koproduktionen mit Nicht-Teilnehmern sind erlaubt)
  • Murfatlar Turnier; von Paul Rãican; Thema: Duellantenschach-Beweispartien (auch offen für Nicht-Teilnehmer)

Schaut doch in regelmäßigen Abständen auf die Seite; sie wird immer aktuell gehalten.

Viel Spaß und Erfolg beim Komponieren!

61. WCCC in Ohrid

Nun ist die Kongress-Seite des 61. WCCC (World Congress of Chess Composition) und des 42. WCSC (World Chess Solving Championship), das vom 1. bis zum 8. September 2018 in Ohrid, Makedonien, stattfinden wird, online.

Dort findet ihr alle relevanten Informationen über Anmeldung, Unterkunft, Programm und Turniere; diese Seite wird ebenso wie die Dresdener Seite des 60. WCCC im letzten Jahr ständig aktualisiert, schaut also regelmäßig dort vorbei.