Schwalbetagung 2016 in Güstrow

Die Jahrestagung 2016 der Schwalbe findet statt vom 30.09.2016 bis 03.10.2016 im

Hotel Am Tierpark
Verbindungschaussee 7

18273 Güstrow

 Vorläufiges Programm (Stand 22.09.2016)

Freitag, 30.09.2016:

Anreise (Check-in im Hotel ab 15:00)
18:00  Begrüßung durch das Organisationsteam
          (Siegfried Hornecker, Monika Rehbein)
danach musikalische Darbietung
(Improvisation von Rainer Rehbein, nach E. Noack 1906)
18:25  Vorstellung der Kompositionsturniere
18:45 Vortrag von Günther Weeth: Strategische Erweiterungen von Kurzrückzügern
19:30  Gemeinsames Abendessen

Anschließend freie Gestaltung, Pflege des Erfahrungsaustauschs auf dem Gebiet des Problemschachs

Samstag, 01.10.2016:

09:30  Stadtführung
14:00  Vorstandssitzung der Schwalbe
          (Die Einladung zur Vorstandssitzung wurde separat versandt)
16:00  Mitgliederversammlung der
          Schwalbe, deutsche Vereinigung für Problemschach
          (Die Einladung und Tagesordnung wurde in
          Die Schwalbe 280, August 2016, S. 535
          veröffentlicht)
19:00  Gemeinsames Abendessen
21:00  Vortrag von Thomas Brand: Retro-Retraktoren

Sonntag, 02.10.2016:

10:00  Gelegenheit zur Besichtigung des Güstrower Schlosses
15:00  Märchen-Blitzturnier (KöKo)
17:00  Lösungsturnier (Ausrichter: Axel Steinbrink)
19:00  Abgabeschluss für die Kompositionsturniere
19:00  Gemeinsames Abendessen
21:00  Vortrag von Bernd Gräfrath: Schöne Ruinen: Über anrüchige Hilfsmatts

Montag, 03.10.2016:

09:30  Siegerehrungen für die Kompositions- und Löseturniere
Ende der Veranstaltung (Check-out im Hotel bis 11:00)

Die Check-in und Check-out Termine gelten natürlich nur für Teilnehmer vom 30.9. bis 3.10.2016.

Vortragswillige melden sich bitte direkt bei Siegfried Hornecker
(sh-schach(at)gmx.eu)
Es ist noch Zeit für den einen oder anderen Vortrag — besonders “orthodoxe” Vorträge wären sehr schön! 

 

Presseankündigung zum Treffen

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>